Kartenzahlungen im Euro-Zahlungsraum : mit 39 Tabellen by Hanns Abele; Ulrich Berger; Guido Schäfer PDF

By Hanns Abele; Ulrich Berger; Guido Schäfer

ISBN-10: 3790819077

ISBN-13: 9783790819076

ISBN-10: 3790819085

ISBN-13: 9783790819083

Show description

Read or Download Kartenzahlungen im Euro-Zahlungsraum : mit 39 Tabellen PDF

Similar german_3 books

New PDF release: 100 Jahre Produktionstechnik: Werkzeugmaschinenlabor WZL der

Ein Buch zum 100-jährigen Bestehen des Laboratoriums für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre der RWTH Aachen, kurz Werkzeugmaschinenlabor (WZL) genannt. Ausführlich beschreibt es die Entwicklungsgeschichte von der kleinen Versuchswerkstatt im Keller zu einem der größten und leistungsfähigsten Hochschulinstitute in Europa.

Elektrische Energietechnik by Professor Dr.-Ing. Dieter Nelles, Dr.-Ing. habil. Christian PDF

Die elektrische Energietechnik ist ein sehr breites Wissensgebiet, das sich mit der Erzeugung, Übertragung und Anwendung der Elektroenergie befasst. Einzelne Teilaspekte werden eingehend in der Literatur behandelt. Das vorliegende Buch bringt eine zusammenhängende Darstellung der energietechnischen Grundlagen und geht auf die wichtigsten Betriebsmittel, ihren konstruktiven Aufbau, aber vor allem auf ihr Klemmenverhalten ein.

Download e-book for kindle: Organisation in der Produktionstechnik: Konstruktion by Walter Eversheim

Der 2. Band vermittelt die Grundkenntnisse über den Aufbau und die employer des Produktionsbereiches Konstruktion sowie die dort auszuführenden Aufgaben. Neben grundlegenden Methoden, die in der Konstruktion Anwendung finden, werden Maßnahmen und Hilfsmittel für eine rationelle Bearbeitung der unterschiedlichen Aufgabenkomplexe vorgestellt.

Additional info for Kartenzahlungen im Euro-Zahlungsraum : mit 39 Tabellen

Example text

Inwiefern bei einzelnen Punkten vor der endg¨ ultigen Beschlussfassung u ¨ ber die Zah¨ lungsdiensterichtlinie noch Anderungen erfolgen, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehbar. 4 Eine Zwischenbilanz u ¨ber SEPA und den neuen Rechtsrahmen Die Europ¨ aische Union (bzw. die Europ¨ aische Gemeinschaft) hat bereits mehrfach in ihrer Geschichte unter Beweis gestellt, dass sie zur Formulierung großer Visionen f¨ ur Europa in der Lage ist und diese auch zu realisieren vermag. Die Schaffung eines einheitlichen europ¨ aischen Zahlungsraums stellt zweifelsohne ein vision¨ ares Großprojekt auf wirtschaftlicher Ebene dar.

Angestrebt wird ein einheitlicher Zahlungsraum, der f¨ ur Individuen und Unternehmen auf effiziente Weise kosteng¨ unstige und zuverl¨ assige Zahlungsdienstleistungen bei Massenzahlungen bereitstellt. Die Europ¨ aische Kommission betrachtet die Schaffung eines einheitlichen europ¨ aischen Zahlungsraums als wichtiges Element zur Komplettierung des gemeinsamen europ¨ aischen Marktes mit einheitlicher W¨ahrung. Mit Bargeld k¨onnen bereits heute im gesamten Euro-Raum Zahlungen get¨atigt werden. Solange jedoch bei den wirtschaftlich besonders bedeutsamen unbaren Zahlungsdienstleistungen noch erhebliche technische, wirtschaftliche und rechtliche Unterschiede zwischen den einzelnen L¨ andern bestehen, schm¨alert dies den Nutzen der gemeinsamen W¨ ahrung aus Sicht der Kommission und der EZB, und es behindert die weitere Entwicklung des EU-Binnenmarktes.

Folgende Beispiele seien exemplarisch angef¨ uhrt: • • Es wird argumentiert, dass der Binnenmarkt und die gemeinsame W¨ahrung einen einheitlichen Zahlungsraum erfordern. Die bisherigen Absch¨atzungen der Effekte des gemeinsamen Zahlungsraums beschr¨anken sich jedoch auf Kosteneinsparungen im Zahlungsverkehr selbst, die nur in eingeschr¨anktem Zusammenhang Binnenmarkteffekte und Effekte der W¨ahrungsunion erfassen. ¨a. explizit gemacht werden. Es wird davon ausgegangen, dass der Zahlungsverkehr in der EU derzeit national stark fragmentiert ist, wodurch Ineffizienzen und Marktmacht im nationalen Kontext gef¨ ordert werden.

Download PDF sample

Kartenzahlungen im Euro-Zahlungsraum : mit 39 Tabellen by Hanns Abele; Ulrich Berger; Guido Schäfer


by Brian
4.4

Rated 4.94 of 5 – based on 7 votes