Get MultiTOS Quick Start. User's Guide PDF

Read or Download MultiTOS Quick Start. User's Guide PDF

Best german_3 books

Walter Eversheim, Tilo Pfeifer, Manfred Weck's 100 Jahre Produktionstechnik: Werkzeugmaschinenlabor WZL der PDF

Ein Buch zum 100-jährigen Bestehen des Laboratoriums für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre der RWTH Aachen, kurz Werkzeugmaschinenlabor (WZL) genannt. Ausführlich beschreibt es die Entwicklungsgeschichte von der kleinen Versuchswerkstatt im Keller zu einem der größten und leistungsfähigsten Hochschulinstitute in Europa.

Elektrische Energietechnik - download pdf or read online

Die elektrische Energietechnik ist ein sehr breites Wissensgebiet, das sich mit der Erzeugung, Übertragung und Anwendung der Elektroenergie befasst. Einzelne Teilaspekte werden eingehend in der Literatur behandelt. Das vorliegende Buch bringt eine zusammenhängende Darstellung der energietechnischen Grundlagen und geht auf die wichtigsten Betriebsmittel, ihren konstruktiven Aufbau, aber vor allem auf ihr Klemmenverhalten ein.

New PDF release: Organisation in der Produktionstechnik: Konstruktion

Der 2. Band vermittelt die Grundkenntnisse über den Aufbau und die service provider des Produktionsbereiches Konstruktion sowie die dort auszuführenden Aufgaben. Neben grundlegenden Methoden, die in der Konstruktion Anwendung finden, werden Maßnahmen und Hilfsmittel für eine rationelle Bearbeitung der unterschiedlichen Aufgabenkomplexe vorgestellt.

Extra info for MultiTOS Quick Start. User's Guide

Example text

Auch AGMON (2006) in einem guest editorial des „Journal of International Business Studies“ darauf hin, dass die Bedeutung, die das Finanzmanagement in der Praxis des Internationalen Managements hat, (noch) deutlich von der abweicht, die es in der Forschung des Internationalen Managements hat (vgl. auch KOTABE/ AULAKH 2002, 5 als Einführung/Zusammenfassung von CHOI 2002; CHOI/TSAI 2006, 20). Ähnlich bemerkt MORGAN, dass die finanzwirtschaftliche Seite der Internationalisierung weniger beachtet und weniger untersucht wurde als die realwirtschaftliche Seite, die eine deutlich längere Forschungstradition aufweist (vgl.

Als Unterscheidungskriterium werden bspw. genannt ˜ der organisatorische Geltungsbereich (vgl. ), ˜ der regionale Geltungsbereich (lokale, nationale, internationale oder globale Strategie) oder auch ˜ die Entwicklungsrichtung (Wachstum, Stabilisierung, Desinvestition) und ˜ Wettbewerbsvorteile (Kostenführer, Differenzierung, Konzentration/Nische). Nach ihrem organisatorischen Geltungsbereich (strukturelle Strategieebenen) sind die Strategietypen Gesamtunternehmensstrategien (corporate strategies), Geschäftsbereichsstrategien (business strategies) und Funktionsbereichsstrategien (functional strategies) zu unterscheiden (vgl.

Dieses Bild prägt, im Gegensatz zu dem in der Vergangenheit vorherrschenden Bild der Einpersonenunternehmung, das heutige Verständnis (vgl. ). In diesem Zusammenhang werden der Shareholder-Value Ansatz und der Stakeholder-Value Ansatz diskutiert (vgl. WÖHE/DÖRING 2008, 54-57, 75-77; HUNGENBERG/WULF 2007, 57-63; HUNGENBERG 2006, 27-32; MACHARZINA/WOLF 2005, 224-227; PERLITZ 2004, 24). Je nachdem welcher Ansatz verfolgt wird, fällt dann in der Regel auch die oberste Zielsetzung anders aus: Dem Shareholder-Value Ansatz gemäß haben die Interessen der Eigentümer vor den Interessen anderer Anspruchsgruppen des Unternehmens Priorität.

Download PDF sample

MultiTOS Quick Start. User's Guide


by Steven
4.1

Rated 4.19 of 5 – based on 25 votes