Read e-book online Sozialkapital, Vertrauen und Wissenstransfer in Unternehmen PDF

By Manfred Fuchs

ISBN-10: 3824407795

ISBN-13: 9783824407798

Seit Jahrzehnten wird in der einschiagigen Literatur eine Diskussion geftihrt, die darauf hinweist, dass MSrkte, Markttransaktionen und wirtschaftliches Handeln ganz allgemein in soziale Strukturen eingebettet sind. Aus dieser Perspektive heraus werden effiziente Markte als Ergebnis einer effizienten sozialen Struktur interpretiert. Das zentrale challenge, das hier angesprochen wird, ist, dass wirtschaftliches Handeln nicht nur das Ergebnis von Entscheidungen singularer nutzenmaximierender Akteure, s- dem in soziale und kulturelle Strukturen (Institutionen) eingebettet ist. Der Nutzen von Institutionen wird in der Organisationsokonomik nicht bestritten, aber sehr oft bleibt unklar, wie diese Institutionen entstanden sind und wie sie sich verandem. Auch ist unklar, wie die Institutionen das Handeln einzelner Akteure beeinflussen und um- kehrt, wie aus den Wirkungen der einzelnen Akteure eben diese Institutionen em- gieren. Dasselbe challenge tritt bei der Beschaftigung mit Fragen der Wirkung und Entstehung von Sozialkapital auf. Sozialkapital, so wie es hier in dieser Arbeit verstanden wird, und das PhSnomen Vertrauen sind zentrale Bestandteile dieser Institutionen und diese Arbeit ist der Versuch, die Wirkungen von Sozialkapital und Vertrauen, als auch die Entstehung von Sozialkapital und Vertrauen zu diskutieren, good beide PhSnomene einen wesentlichen Einfluss auf die FShigkeit zeigen, wie in Untemehmen Wissen produziert und ausgetauscht wird. Ich mochte mich an dieser Stelle ftir jeden Kommentar und Hinweis bedanken, den ich erhalten habe, insbesondere bei meinen Studenten und Studentinnen, deren Fragen ftir mich immer eine besondere Anregung darstellten. Danken mSchte ich auch Frau Heidemarie Schober ftir die Hilfe bei der Erstellung des Manuskripts.

Show description

Read Online or Download Sozialkapital, Vertrauen und Wissenstransfer in Unternehmen PDF

Similar german_3 books

Get 100 Jahre Produktionstechnik: Werkzeugmaschinenlabor WZL der PDF

Ein Buch zum 100-jährigen Bestehen des Laboratoriums für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre der RWTH Aachen, kurz Werkzeugmaschinenlabor (WZL) genannt. Ausführlich beschreibt es die Entwicklungsgeschichte von der kleinen Versuchswerkstatt im Keller zu einem der größten und leistungsfähigsten Hochschulinstitute in Europa.

Elektrische Energietechnik by Professor Dr.-Ing. Dieter Nelles, Dr.-Ing. habil. Christian PDF

Die elektrische Energietechnik ist ein sehr breites Wissensgebiet, das sich mit der Erzeugung, Übertragung und Anwendung der Elektroenergie befasst. Einzelne Teilaspekte werden eingehend in der Literatur behandelt. Das vorliegende Buch bringt eine zusammenhängende Darstellung der energietechnischen Grundlagen und geht auf die wichtigsten Betriebsmittel, ihren konstruktiven Aufbau, aber vor allem auf ihr Klemmenverhalten ein.

Download PDF by Walter Eversheim: Organisation in der Produktionstechnik: Konstruktion

Der 2. Band vermittelt die Grundkenntnisse über den Aufbau und die business enterprise des Produktionsbereiches Konstruktion sowie die dort auszuführenden Aufgaben. Neben grundlegenden Methoden, die in der Konstruktion Anwendung finden, werden Maßnahmen und Hilfsmittel für eine rationelle Bearbeitung der unterschiedlichen Aufgabenkomplexe vorgestellt.

Additional resources for Sozialkapital, Vertrauen und Wissenstransfer in Unternehmen

Example text

Als organisationales Wissen charakterisieren Nonaka und Takeuchi allein die FShigkeit neues Wissen in Organisationen zu schaffen: "the capability of a company as a whole to create new knowledge, disseminate it throughout the organisation, and embody it in products, services and systems" (Nonaka und Takeuchi, 1995a:3). Wie noch zu zeigen ist, setzen diese damit verbundenen Konversions- und Ubertragungsprozesse auf soziale Interaktion, damit uberhaupt tacit knowledge von einzelnen Individuen aufgenommen und 45 weitergegeben werden kann.

Als Antwort entwirft er eine Strategic, auf der von der Ebene des Individuums, iiber Arbeitsgruppen und von der Arbeitsgruppe in andere Bereiche implizites Wissen transferiert werden soil. Die Stufen auf denen der Austausch von verschiedenen Wissenstypen favorisiert werden soil, sind die Ebene der sozialen Interaktion zwischen Individuen, der Austausch von Wissen in Gruppen im Zuge der sozialen Interaktion, die Verteilung von Wissen in der Organisation als Ganzes und der organisationsubergreifende Austausch von Wissen.

Burokratien Btirokratien werden als effiziente Institution im Fall von kodifizierten und abstrakten Wissensformen betrachtet, bei denen keine personlichen Beziehungen notwendig sind, um den Austausch und die Diffusion von Wissen in Gang zu setzen. In Btirokratien sind kodifizierte und abstrakte Wissensformen nur beschrankt verbreitet und werden zentral verwaltet und koordiniert. Der Wissensfluss wird in Hierarchien durch Weisungen und Anordnungen koordiniert (Boisot, 1998:127). In Btirokratien besteht 30 nicht die Notwendigkeit gemeinsame Werte und kulturelle Eigenschaften zu teilen.

Download PDF sample

Sozialkapital, Vertrauen und Wissenstransfer in Unternehmen by Manfred Fuchs


by James
4.4

Rated 4.96 of 5 – based on 32 votes